• Tierschutz in der Landwirtschaft

Weihnachtsessen traditionell – und ganz ohne Gans

Beim Weihnachtsmenü wird sich dann wenig Gedanken gemacht, woher die Gans oder Ente kommt. Auch wie die Tiere gelebt haben, transportiert und geschlachtet wurden und welches unermessliche Leid diesen Tieren wieder fahren ist, will niemand wissen.

Keine Tiere unterm Weihnachtsbaum 🎄

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!
Für den Einzug eines tierischen Mitbewohners ist Weihnachten kein geeigneter Zeitpunkt.

Das Tierleiden im Labor

Alternative Forschungsmethoden statt grausame und unnötige teilweise illegale Tierversuche.

Kampagne für ein böllerfreies friedliches Silvester

Breites Aktionsbündnis aus Umwelt-, Verbraucher-, Tierschutz-, und Gesundheitsorganisationen sowie die Gewerkschaft der Polizei fordern eine noch für diesen Jahreswechsel wirksame Änderung der Sprengstoffverordnung.

Mahnwache gegen Tiertransporte

Mahnwache Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 12 bis 14 Uhr vor dem Landwirtschaftsministerium in Berlin. Sei auch Du dabei!

Bundesweiter Aktionstag #LasstDieKuhLos

Über 40 Organisationen sind in rund 20 Orten in ganz Deutschland dem Aufruf gefolgt. Sie kämpfen für die Abschaffung aller Qualhaltungen – für 1,1 Million Rinder in Anbindehaltung, 1,6 Millionen Sauen in Kastenständen, mehrere Millionen Kaninchen in Käfigen und Kälber in Kälberboxen und letztlich für ein lebenswertes Leben für alle Tiere.