Wir haben Agrarindustrie satt!

Die Messe “Grüne Woche” wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Trotzdem plant die Trägerorganisation “Wir haben es satt” Aktionen, um auf die Problematik der Agrarpolitik hinzuweisen und eine Änderung herbeizuführen.

Aktion 1 – Demo “Neustart Agrarpolitik Jetzt!

Am Samstag, 22. Januar 2022 um 12 Uhr vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

Die Landwirtschaft steckt mitten in der Krise und die alten Bundesregierung hat tatenlos zugesehen und immer wieder die Interessen der Agrar- und Lebensmittelindustrie verteidigt. Wir fordern mehr Unterstützung und Verlässlichkeit für Bauernhöfe und mehr Transparenz für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Die Demo findet selbstverständlich unter den vorgeschriebenen Pandemiebedingungen statt.

Mehr Informationen findet ihr hier: Wir haben es satt!

Demo Berlin Wende Agrarpolitik
Es muss sich etwas ändern – jetzt!

Aktion 2 – “Staffel-lauch”

Protest-Planungen sind unter Pandemiebedingungen nicht einfach. Deshalb gibt es jetzt eine Online-Aktion.

Das Wichtigste in aller Kürze:

  • Handy hochkant halten (Format 9:16)
  • Lauch von rechts ins Bild holen und nach links rausgeben (aus der Sicht der gefilmten Person)
  • Video sollte 8 bis 10 Sekunden lang sein (max. 15 Sek.)
  • pro Video nur eine Person
  • fertiges Video an: 0175-6623444 (Telegram, Signal, WhatsApp)
  • selbst auf Social Media und per Messenger teilen und andere auffordern mitzumachen!

Eine genaue Beschreibung sowie ein Erklärvideo findet ihr hier: Staffellauch