Monat: Mai 2018

Lüneburger Hundetage 11.05. bis 13.05.2018

Der Landestierschutzverband war mit einem Informationsstand bei den 1. Lüneburger Hundtetagen vom 11.05. – 13.05.2018 vertreten. Der Landestierschutzverband stellten sich den Fragen der Interessierten. Das Angebot auf den Lüneburger Hundetagen war vielfältig; vom Einsatz als Rettungs-/Suchhund, Hundesport, Hundenahrung über Spielzeug,

Tierschutz-Festival in Berlin am 26. Mai

Der Deutsche Tierschutzbund und der Tierschutzverein für Berlin laden am 26. Mai 2018 zum dritten Mal zum Tierschutz-Festival in die Hauptstadt. Die Besucher erwarten verschiedene Live-Acts, Experten-Talkrunden und Informationen rund um das Thema Tierschutz und mehr als 50 Ständen und

#RegistrierDeinTier

Deutscher Tierschutzbund startet neue Kampagne Mit der heute startenden Kampagne #RegistrierDeinTier appelliert der Deutsche Tierschutzbund an Tierhalter, das eigene Haustier registrieren zu lassen. Jedes Jahr verschwinden tausende Katzen und Hunde spurlos. Selbst wenn sie von Tierfreunden gefunden und im Tierheim

FDP stellt Unabhängigkeit der Gerichte in Frage

Die FDP-Landtagsfraktion in Niedersachsen will die Gemeinnützigkeit von Tierschutzorganisationen überprüfen und im Zweifelsfall sogar aberkennen lassen. Der FDP-Landtagsabgeordnete Hermann Gupe bezeichnet diese als Gemeingefährlich, nachdem Tierschutzorganisationen Missstände in Ställen aufgedeckt hatten.

Landestierschutzverband fordert mehr Schutz für Elterntiere

Pressemitteilung Deutscher Tierschutzbund Landestierschutzverband Niedersachsen e.V. 15.05.2018 Landestierschutzverband fordert mehr Schutz für Elterntiere. Niedersächsische Hobbyjäger nutzen Gesetzeslücke zu mehr Freizeitjagd. Jagd auf fütternde und säugende Elterntiere ist verboten. Eine kuriose Landes-Verordnung für Niedersachsen erlaubt hingegen während der Brut- und Setzzeit

Hilfe für Tierheime: Dank für 296.000 Euro

Der Deutsche Tierschutzbund dankt den Kundinnen und Kunden der Fressnapf-Märkte und der Fressnapf-Gruppe selbst für die Unterstützung der Tierheime in Deutschland. Im Rahmen der Kundenaktion im November 2017 unter dem Motto „Freundschaft verbindet“ konnten in allen teilnehmenden Märkten Freundschaftsarmbänder für

Schon wieder Schleuderpreise für Milch

Medienberichten zufolge sinken im Handel die Trinkmilchpreise, der Deutsche Tierschutzbund kritisiert diese Entwicklung, denn die Billigpreise gehen zu Lasten der Tiere und der Landwirte. Die auch von einer breiten Mehrheit der Gesellschaft geforderten, höheren Tierschutzstandards sind mit Dumpingpreisen nicht möglich

Top