Tierschutz-Festival in Berlin am 26. Mai

Der Deutsche Tierschutzbund und der Tierschutzverein für Berlin laden am 26. Mai 2018 zum dritten Mal zum Tierschutz-Festival in die Hauptstadt. Die Besucher erwarten verschiedene Live-Acts, Experten-Talkrunden und Informationen rund um das Thema Tierschutz und mehr als 50 Ständen und Foodtrucks. Der Eintritt ist frei.

 

Wir laden Sie herzlich ein zum Tierschutz-Festival am Samstag, 26. Mai 2017, 13.00-19.00 Uhr, KulturBrauerei,  Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

 

Programm:

 

13:30         Begrüßung (Musik-Bühne)

14:00         Vegane Kochshow mit Anna-Lena Klapp (Talk-Bühne)

14.40          Mine (Musik-Bühne)

15.15          Tierschutz in der Hauptstadt – Top oder Flop? (Talk-Bühne)

15.50          Mister Me  (Musik-Bühne)

16.20          Verleihung des Berliner Tierschutzpreises (Talk-Bühne)

16.50          Mädness & Döll (Musik-Bühne)

17.25          Zum Glück wieder zurück: Kennzeichnung & Registrierung von Haustieren (Talk-Bühne)

17.50          Tierheim-Experten: Eure Fragen – unsere Antworten (Talk-Bühne )

18:25         Berliner Kneipenchor (Musik-Bühne)

 

Moderation: Volker Wieprecht (Radio Eins)

 

Auf dem Festival wird der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, der Presse zu aktuellen Tierschutz-Fragen für Interviews zur Verfügung stehen.